Nikolaikirche Siegen
Nikolaikirche Siegen

Das Bild „Nikolaikirche Siegen“ von Marco Verch kann unter Creative Commons Lizenz genutzt werden. Es ist auf Flickr in voller Auflösung verfügbar.

Informationen zum Foto

Aufgenommen am 29.05.2011 mit der Kamera NIKON D90 und diesen Einstellungen: f11.0 - 1/400 - 98.0 mm (147 mm) - ISO200

Über Nikolaikirche (Siegen)

Die Nikolaikirche ist ein Kirchengebäude in der nordrhein-westfälischen Stadt Siegen, dessen Geschichte auf das 13. Jahrhundert zurückgeht. Die Kirche steht auf dem Siegberg, dem Siedlungskern der mittelalterlichen Altstadt. Ihre architektonische Besonderheit erhält sie durch ihren sechseckigen Grundriss; das Kirchenschiff ist das einzige europäische Hallenhexagon nördlich der Alpen. Der Kirchturm der Nikolaikirche trägt mit dem Krönchen das Wahrzeichen der Stadt Siegen, eine geschmiedete und vergoldete Krone mit über zwei Metern Durchmesser aus dem 17. Jahrhundert. Als höchstes Gebäude auf dem Siegberg prägt der Kirchturm mit 53 Meter Höhe und mit auffälligem rot-weißem Anstrich die Silhouette der Stadt. Internationale Bekanntheit erlangte die Kirche durch ihren Kirchenschatz mit einer silbernen Taufschale aus dem 16. Jahrhundert. Seit der Reformation ist die Nikolaikirche ein evangelisches Gotteshaus, seit 1580 evangelisch-reformierte Pfarrkirche Siegens. Unterhalb der Kirche liegen das Siegener Rathaus und der Marktplatz.

Textauszug aus Wikipedia / Creative Commons Attribution/Share Alike)

Mehr kostenlose Bilder zu Nikolaikirche Siegen:

Nikolaikirche in Siegen im SchneeNikolaikirche in Siegen im Schnee Siegen zu neuen UfernSiegen zu neuen Ufern Kevin Großkreutz nach dem 7:1 Siegen gegen Brasilien bei der FIFA WM 2014Kevin Großkreutz nach dem 7:1 Siegen gegen Brasilien bei der FIFA WM 2014 Deutsche Kurve nach de 7:1 Siegen gegen Brasilien bei der Fußball-WM 2014Deutsche Kurve nach de 7:1 Siegen gegen Brasilien bei der Fußball-WM 2014 Rathaus Wien bei NachtRathaus Wien bei Nacht