Piccata ist ein Begriff aus der italienischen Küche und bezeichnet eine geschnittene, kleine Scheibe Fleisch, die in der weiteren Zubereitung zumeist paniert und gebraten wird. Für Piccata kann außer Fleisch (z. B. Schwein, Rind, Geflügel) auch Fisch (z. B. Lachs) oder Gemüse (z. B. Zucchini, Kürbis, Auberginen) verwendet werden. Bei der Zubereitung mit Fleisch ergibt sich pro Scheibe ein durchschnittliches Gewicht von ca. 30–40 Gramm. In der internationalen Gastronomie ist Piccata alla milanese bekannt, ein Gericht aus sehr kleinen Kalbsschnitzeln, die mit Mehl, Ei und durchgeriebenem Weißbrot – vermischt mit geriebenem Hartkäse wie Parmesan oder Grana Padano – paniert und in Butter gebraten und mit Tomatensauce serviert werden.

Textauszug zu Piccata aus Wikipedia (Lizenz)

Hähnchenbrust Piccata
Hähnchenbrust Piccata

Das Bild „Hähnchenbrust Piccata“ von Marco Verch kann unter Creative Commons Lizenz genutzt werden. Es ist auf Flickr in voller Auflösung verfügbar.

Informationen zum Foto

Aufgenommen am 11.03.2016 mit der Kamera NIKON D90 und diesen Einstellungen: f8.0 - 1/60 - 35.0 mm (52 mm) - ISO640

Mehr Bilder zu Hähnchenbrust Piccata:

Hähnchenbrust mit Kartoffeln und GemüseHähnchenbrust mit Kartoffeln und Gemüse Überbackende Hähnchenbrust mit Kartoffelrösti und ZucchinigemüseÜberbackende Hähnchenbrust mit Kartoffelrösti und Zucchinigemüse